Das Opernhaus im Web 2.0



Oper soll etwas mit unserem heutigen Leben zu tun haben und keine verstaubte Angelegenheit sein. Das ist das Credo von Intendant Andreas Homoki. Das bezieht sich nicht nur auf die Inszenierungen, sondern auch auf die Art, wie und in welchen Kanälen wir mit Ihnen über Oper und unsere Aktivitäten sprechen. Selbstverständlich sind wir deswegen auch im Web 2.0 aktiv und freuen uns, wenn Sie dort mit uns in Dialog treten. Folgen Sie uns auf Twitter, werden Sie Fan des Opernhaus oder Ballett Zürich auf Facebook und sehen Sie die Trailer unserer Produktionen auf Youtube an.