Spenden - Danke - Opernhaus Zürich

DVD Messa da Requiem

Die Premiere von Verdis monumentalem Meisterwerk Messa da Requiem am 3. Dezember geriet zum absoluten Höhepunkt dieser Saison und wurde von Presse und Publikum gleichermassen gefeiert. Christian Spuck, der Direktor des Balletts Zürich, ist Choreograf und Regisseur dieser gross besetzten Gemeinschaftsproduktion von Ballett und Oper. Die musikalische Leitung lag in den Händen des Generalmusikdirektors Fabio Luisi. Für die Solistenpartien in Messa da Requiem hat das Opernhaus vier Sängerinnen und Sänger von Weltrang engagiert: Krassimira Stoyanova, Veronica Simeoni, Francesco Meli und Georg Zeppenfeld.

Aufgrund der enormen Nachfrage und der Einzigartigkeit dieser grossangelegten Produktion möchten wir Messa da Requiem für alle Opern- und Ballettfans weltweit auf DVD und Blu-Ray erhältlich machen. Bitte unterstützen Sie uns dabei. Ihre Spende können uns auf dieser Website per PayPal, Kreditkarte oder PostFinance zukommen lassen. Schon jetzt sagen wir von Herzen DANKE! Für Spenden ab CHF 100 bedanken wir uns mit der Zusendung Ihrer persönlichen DVD im September 2017, bevor die DVD in den weltweiten Handel geht. Lesen Sie zum Dank Ihren Namen im Booklet.

Seien Sie dabei und spenden Sie hier!

Haben Sie Fragen? spenden[at]opernhaus.ch

 

Die Inspizientin

Für die Zuschauer unsichtbar, so ist unsere Inspizientin für die Vorstellungen von umso grösserer Bedeutung. Ohne sie geht nichts. Das Inspizientenpult auf der Seitenbühne gleicht einer Schaltzentrale, an dem alle Fäden zusammenlaufen. Vom Einlass des Publikums bis zum letzten Vorhang liegt der gesamte Abend in ihren Händen. Neugierig geworden? Dann begleiten Sie Julia Mathes doch einfach während der Vorstellung von „Messa da Requiem“ am 16. Dezember 2016 um 19.00 Uhr oder am 13. Januar 2017 um 20.00. Wir versprechen Ihnen, Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen.  

Je Termin für 1 Person / Unterstützungsbeitrag CHF 5‘000. Lesen Sie zum Dank Ihren Namen im Booklet der DVD und der Blu-Ray sowie auf unserer Website. Ihr persönliches Exemplar der DVD wird Ihnen pünktlich zum Erscheinungsdatum direkt nach Hause geliefert.

Seien Sie dabei und spenden Sie hier!

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Onlinespenden über die Internetseite www.opernhaus.ch zu Gunsten der Opernhaus Zürich AG, Falkenstrasse 1, 8008 Zürich. Durch das Auslösen der Online-Spende erklärt sich der Spender/die Spenderin ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden. Änderungen der AGB sind jederzeit vorbehalten.

Verwendungszweck
Spendenbeiträge zu Gunsten der Opernhaus Zürich AG werden gemäss Zweckbestimmung der Spenderin/des Spenders oder gemäss vom Opernhaus angegebenem Spendenzweck verwendet.

Rücktrittsrecht
Eine über die Website abgewickelte Spende (Kreditkarte, Postcard, PayPal) kann durch die Spenderin/den Spender nicht zurückgefordert werden. Für Online-Spenden gelten die Widerrufsbedingungen Ihres Kreditkartenanbieters.

Datenschutz
Die für die Spendenabwicklung notwendigen Daten werden unter Beachtung der geltenden Bestimmungen gespeichert. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Spender hat jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und ggf. Löschung seiner gespeicherten Daten. In diesem Fall kann er sich per E-Mail an spenden@opernhaus.ch wenden.
Für die Spendenabwicklung nutzen wir das Spendentool von Altruja GmbH. Die Datenschutzbestimmungen von Altruja GmbH kommen ebenfalls bei uns zur Anwendung und können hier eingesehen werden: https://www.altruja.de/datenschutz.html

Zahlung
Die Zahlung der Onlinespenden werden über PostFinance abgewickelt. PostFinance verwendet zur Gewährleistung der Datensicherheit ein System mit mehreren Sicherheitsschranken, welches auf hochstehende Verschlüsselungsprozesse zurückgreift (SSL-Verschlüsselung). Ihre Kreditkartennummer wird von uns nicht gespeichert.

Nach erfolgreichem Abschluss der Spendenüberweisung erhalten Sie ein E-Mail, zur Bestätigung der Transaktion.

Spendenbestätigung
Spenden an Organisationen, die eine öffentliche Aufgabe erfüllen, berechtigen in den meisten Kantonen zu Steuerabzügen. Für ihre Spende erhalten Spenderinnen und Spender auf Wunsch eine Spendenbestätigung für das Steueramt.

Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Zürich. Es gelten ausschliesslich die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes.

Zürich, November 2016