oper für alle

Samstag, 20 Juni 2O15, 17.OO Uhr
Sechseläutenplatz

Aida kostenlos und unter freiem Himmel

Unter dem Motto oper für alle überträgt das Opernhaus Zürich jedes Jahr eine Aufführung live auf Grossleinwand und verwandelt den Sechseläutenplatz in ein Freiluftparkett. Nach einem erfolgreichen Start mit rund 10‘000 Besuchern im Sommer 2014 laden das Opernhaus Zürich und die Zurich Versicherung auch in dieser Spielzeit wieder zu einem kostenlosen Opernerlebnis ein: Kommen Sie mit Freunden und Familie, packen Sie Klappstühle, Sitzdecke und Picknick ein oder geniessen Sie die vor Ort angebotenen Köstlichkeiten. Alle sind willkommen, in sommerlicher Festivalstimmung im Herzen der Stadt eine Opernvorstellung unter freiem Himmel zu erleben. Oper für alle findet im Rahmen der Festspiele Zürich statt. 

Am 20. Juni 2015 wird Giuseppe Verdis Aida in der Regie von Tatjana Gürbaca auf den Sechseläutenplatz vor dem Opernhaus übertragen. Mit dem Letten Aleksandrs Antonenko als Radamès steht einer der gefragtesten Tenöre der jüngeren Generation auf der Bühne. Die amerikanische Sopranistin Latonia Moore ist in der Rolle der Aida zu erleben, und die Philharmonia Zürich spielt unter der Leitung des italienischen Dirigenten Michele Mariotti. 

Sehen Sie Impressionen von oper für alle 2014

oper für alle

Sa, 20 Juni 2015
Vorstellungsbeginn 19.00 Uhr
Vorprogramm 17.00 Uhr
Eintritt frei, keine Reservationen erforderlich

Unterstützt durch

 

#operfüralleZH

Alle News in Ihrem Feed - folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und nutzen Sie für oper für alle den Hashtag #operfüralleZH. Unter diesem Hashtag finden Sie alle Beiträge über den Anlass auf unserer digitalen Pinnwand.

 

Besuch

Fragen und Antworten

Was ist oper für alle?
oper für alle ist ein nicht-kommerzieller Anlass des Opernhauses Zürich für die Stadt Zürich und alle Gäste. Wir übertragen die Vorstellung von Giuseppe Verdis Rigoletto live auf eine 85 Quadratmeter LED-Wand auf den Sechseläutenplatz. Der Eintritt ist frei.

Muss ich Opernkenner sein?
Sie müssen keinesfalls Opernkenner sein um diese Veranstaltung zu geniessen. Im Vorprogramm ab 17.00 Uhr, moderiert von Kurt Aeschbacher, erfahren Sie mehr über uns auf einer gefilmten Backstage-Tour durch das Haus und in Interviews mit Musikern, Sängern, Technikern und anderen Mitarbeitern des Opernhauses. In einem Gespräch tauschen sich Generalmusikdirektor Fabio Luisi und Regisseurin Tatjana Gürbaca über Verdis Rigoletto aus und beleuchten die Protagonisten und die Musik dieses Werkes. Moderator Kurt Aeschbacher und Intendant Andreas Homoki werden Ihnen eine Inhaltsangabe zu Rigoletto geben. Während der Vorstellung können sie den italienisch gesungenen Text auf deutschen Untertiteln mitlesen.

Wann beginnt oper für alle und wie lange dauert es?
Wir starten bereits um 17.00 Uhr mit einem Vorprogramm. Um 19.00 Uhr beginnt die Vorstellung von Rigoletto, die um ca. 22.30 Uhr beendet ist. Gegen 20.00 Uhr gibt es eine Pause von 30 Minuten.

Was passiert, wenn es regnet?
oper für alle findet bei jeder Witterung statt - es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur eine schlechte Ausrüstung. Im Fall der Fälle haben wir Regenpelerinen für Sie bereit.

Gibt es nummerierte Sitzplätze?
Nein, die Idee von oper für alle lautet "first come, first served". Es werden keine Tickets ausgegeben und jeder kann sich seinen Sitzplatz selber auswählen - der ganze Sechseläutenplatz steht zur Verfügung. Es gibt keine VIP-Zone.

Ist der Platz bestuhlt?
Nein, jeder darf seine eigene Sitzgelegenheit mitbringen. Für Spontanentschlossene und alle, die keine Sitze mitbringen möchten, verkaufen wir ab 16.00 Uhr auf dem Platz zum Einstandspreis von CHF 15 einen bequemen oper für alle-Campingstuhl, den Sie anschliessend mit nach Hause nehmen dürfen. ACHTUNG: Die Anzahl Stühle ist begrenzt.

Wo kann ich essen und trinken?
In Zusammenarbeit mit Henris Catering haben wir italienische Köstlichkeiten von Pizza über Tramezzini und Focaccia bis hin zu Antipasti und Salaten für Sie vorbereitet. Hier finden Sie alles für ein stilvolles italienisches Picknick. Weitere Infos hier.

Gibt es Parkplätze?
In der Umgebung des Sechseläutenplatzes gibt es nur eine beschränkte Anzahl an Parkplätzen. Wir empfehlen eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Zürich Bellevue oder Zürich Stadelhofen.

Was wir Ihnen sonst noch mitteilen möchten:
Wir freuen uns sehr auf dieses Opernfest und hoffen auf eine fröhliche Festivalstimmung. Wir danken Ihnen, dass Sie als Zuschauer zu einer friedlichen Atmosphäre beitragen.

 

Fotogalerie