oper für alle - Spielplan - Opernhaus Zürich

oper für alle

Samstag, 17 Juni 2O17, ab 17.OO Uhr
Sechseläutenplatz

Oper kostenlos und unter freiem Himmel

Unter dem Motto Oper für alle sind Sie auch in dieser Spielzeit eingeladen, in sommerlicher Festivalstimmung die Live-Übertragung einer Opernvorstellung auf Grossleinwand mitzuerleben. Seien Sie dabei, wenn sich der
Sechseläutenplatz in ein riesiges Freiluftparkett verwandelt, und geniessen Sie eine kostenlose Opernvorstellung. Kommen Sie mit Freunden und Familie, packen Sie Klappstühle, Sitzdecke und Picknick ein oder geniessen Sie die
vor Ort angebotenen Köstlichkeiten. Nach einem  erfolgreichen Start mit rund 10'000 Besuchern im Sommer 2014 (Rigoletto) und weiteren Live-Übertragungen in den Jahren 2015 (Aida) und 2016 (Pique Dame) setzen das Opernhaus Zürich und die Zurich Versicherung Oper für alle fort: auf dem Programm steht Verdis Un ballo in maschera in der Inszenierung von David Pountney. Für die Rolle des Gustavo konnte der argentinische Tenor Mar-
celo Álvarez gewonnen werden, George Petean präsentiert sich in der Rolle des Renato. Amelia wird von der Amerikanerin Sondra Radvanovsky gesungen, die musikalische Leitung übernimmt Generalmusikdirektor Fabio Luisi.

 

oper für alle 2017

Samstag, 17. Juni 2O17
Live-Übertragung von Guiseppe Verdis Un Ballo in maschera
Vorstellungsbeginn um 19.15 Uhr
Vorprogramm ab 17.OO Uhr
Sechseläutenplatz, Keine Reservation erforderlich, Eintritt frei

 

Unterstützt durch                          Im Rahmen der 

                                   

 

Besuch

Fragen und Antworten

Was ist oper für alle?
oper für alle ist ein nicht-kommerzieller Anlass des Opernhauses Zürich für die Stadt Zürich und alle Gäste. Wir übertragen die Vorstellung von Pjotr Tschaikowskis Pique Dame live auf eine 85 Quadratmeter LED-Wand auf den Sechseläutenplatz. Der Eintritt ist frei.

Wann beginnt oper für alle und wie lange dauert es?
Wir starten bereits um 17.00 Uhr mit einem Vorprogramm auf der Leinwand. Um 19.15 Uhr beginnt die Pique Dame-Vorstellung, die um ca. 22.15 Uhr beendet ist. Gegen 20.30 Uhr gibt es eine Pause von 30 Minuten.

Was passiert, wenn es regnet?
oper für alle findet bei jeder Witterung statt - es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur eine schlechte Ausrüstung. Im Fall der Fälle haben wir Regenpelerinen für Sie bereit.

Gibt es nummerierte Sitzplätze?
Nein, die Idee von oper für alle lautet "first come, first served". Es werden keine Tickets ausgegeben und jeder kann sich seinen Sitzplatz selber auswählen - der ganze Sechseläutenplatz steht zur Verfügung. Es gibt keine VIP-Zone.

Ist der Platz bestuhlt?
Nein, jeder darf seine eigene Sitzgelegenheit mitbringen. Für Spontanentschlossene und alle, die keine Sitze mitbringen möchten, verkaufen wir ab 16.00 Uhr auf dem Platz zum Einstandspreis von CHF 15 einen bequemen oper für alle-Campingstuhl, den Sie anschliessend mit nach Hause nehmen dürfen. ACHTUNG: Die Anzahl Stühle ist begrenzt.

Wo und was kann ich essen und trinken?
Auch dieses Jahr verwöhnt Sie unser Cateringpartner Henris Catering & Events wieder mit verschiedenen Köstlichkeiten auf dem Platz. Ob Bratwurst, Sandwich oder Salat, ein süsser Snack oder eine Auswahl an alkoholfreien Getränken, Bier, Prosecco und Wein: das abwechslungsreiche Angebot bietet für jeden Geschmack etwas.

Gibt es Parkplätze?
In der Umgebung des Sechseläutenplatzes gibt es nur eine beschränkte Anzahl an Parkplätzen. Wir empfehlen eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Zürich Bellevue oder Zürich Stadelhofen.

Was wir Ihnen sonst noch mitteilen möchten:
Wir freuen uns sehr auf dieses Opernfest und hoffen auf eine fröhliche Festivalstimmung. Wir danken Ihnen, dass Sie als Zuschauer zu einer friedlichen Atmosphäre beitragen.

 

Fotogalerie

Impressionen oper für alle 2016

 
 
 

Impressionen oper für alle 2015

Impressionen oper für alle 2014

 
 
 

Videos