Dark Side - Vorstellung - Opernhaus Zürich

Dark Side

Konzertante Musiktheaterwerke von Georges Aperghis und Helmut Lachenmann

Musikalische Leitung Matthias Hermann


Mezzosopran Annette Schönmüller
Schauspieler Helmut Lachenmann

Ensemble Opera nova
Helmut Lachenmann, Sprecher
Matthias Hermann, Leitung


GEORGES APERGHIS
«Dark Side» für Mezzosopran und Ensemble auf Texte aus der «Orestie» von Aischylos

HELMUT LACHENMANN
«Zwei Gefühle, Musik mit Leonardo» für Sprecher und Ensemble


Mit freundlicher Unterstützung derLandis&Gyr Stiftung

Termine

10 Jun 2017, 19:00
CHF 50

Ort

Studiobühne

 

Dark Side

Im nächsten Opera nova-Konzert haben Sie die Gelegenheit, Helmut Lachenmann, einen der bedeutendsten Komponisten der Gegenwart, live zu erleben. Der Komponist wird mit den Musikern des Ensembles im Rahmen von Workshops an der ganz besonderen Klanglichkeit seiner Kompositionen arbeiten und im Konzert den Sprechpart in seinem Werk Zwei Gefühle – Musik mit Leonardo übernehmen. Es handelt sich dabei um einen Ausschnitt aus Lachenmanns berühmtem Bühnenwerk Das Mädchen mit den Schwefelhölzern. Mit dem Werk Dark Side von Georges Aperghis widmet sich das Ensemble ausserdem noch einmal unserem diesjährigen Antiken-Schwerpunkt. Den Gesangspart, der auf Texte aus Aischylos’ Orestie zurückgeht, übernimmt die Mezzosopranistin Annette Schönmüller.