Emergence - Vorstellung - Opernhaus Zürich

Emergence

Choreografien von Crystal Pite und Sol León / Paul Lightfoot


EMERGENCE

Choreografie Crystal Pite
Musik Owen Belton
Bühnenbild Jay Gower Taylor
Kostüme Linda Chow
Lichtgestaltung Alan Brodie
Uraufführung National Ballet of Canada, 2009



SPEAK FOR YOURSELF

Choreografie Sol León / Paul Lightfoot
Musik Steve Reich, Johann Sebastian Bach
Bühnenbild und Kostüme Sol León / Paul Lightfoot
Lichtgestaltung Tom Bevoort
Uraufführung Nederlands Dans Theater (NDT I), 1999

 

   
  Ballett Zürich
  Junior Ballett

 


Partner Ballett Zürich

Werkeinführung jeweils 45 Min. vor Vorstellungsbeginn
Einführungsmatinee 7 Jan 2018

Termine

13 Jan 2018, 19:00
Premiere
Preise C: 169, 152, 130, 56, 20 CHF

18 Jan 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

20 Jan 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

21 Jan 2018, 14:00 AMAG-Volksvorstellung
Preise H: 75, 59, 44, 25, 15 CHF

27 Jan 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

28 Jan 2018, 14:00 AMAG-Volksvorstellung
Preise H: 75, 59, 44, 25, 15 CHF

30 Jan 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

06 Apr 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

07 Apr 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

04 Mai 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

11 Mai 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

26 Mai 2018, 19:00
Preise B: 141, 126, 113, 56, 20 CHF

Ort

Hauptbühne Opernhaus

 

Emergence

Choreografien von Crystal Pite und Sol León / Paul Lightfoot

Mit Emergence von Crystal Pite und Speak for Yourself  von Sol León/Paul Lightfoot präsentiertdieser Doppelabend zwei ausgesprochen spannende Choreografien. Zum ersten Mal zeigt das Ballett Zürich ein Stück von Crystal Pite. Die 1970 geborene Kanadierin zählt zu den gefragtesten Choreografinnen der Gegenwart. Sie tanzte im Ballet British Columbia und in William Forsythes Ballett Frankfurt. Im kanadischen Vancouver gründete sie später ihre eigene Compagnie «Kidd Pivot», die heute Gast bei allen renommierten Tanzfestivals ist. Crystal Pites Choreografien kennen Kraft ebenso wie Weichheit, fliessende und abgehackte Bewegungen, sanftes Zusammenspiel der Tänzer ebenso wie abruptes Aufeinanderprallen. Emergence ist 2009 für das National Ballet of Canada entstanden und verbindet die hierarchische Welt des klassischen Balletts mit der wuselnden Energie eines Bienenschwarms. Zu hypnotischen elektronischen Klängen von Owen Belton verwandelt sich die Bühne in Emergence in einen geheimnisvollen unterirdischen Bienenstock, in dem die Tänzer wie bizarre, insektenartige Geschöpfe erscheinen.

Sol León und Paul Lightfoot waren Tänzer im traditionsreichen Nederlands Dans Theater, das sie seit vielen Jahren auch als Choreografen nachhaltig prägen. Seit 2011 ist Paul Lightfoot Künstlerischer Leiter der renommierten niederländischen Compagnie. Beim Ballett Zürich hat das Choreografen-Duo bereits mit zwei Stücken – dem hochexplosiven Skew-Whiff und dem verrätselten Sleight of Hand – für Furore gesorgt. Nicht weniger spektakulär ist die 1999 entstandene Choreografie Speak for Yourself, an deren Beginn Rauch aus dem Rücken eines Tänzers steigt. Zu Musik von Johann Sebastian Bach und Steve Reich entspinnt sich ein «chemisches» Tanzexperiment, in dessen Verlauf Feuer, Wasser und Tanz auf magische Weise aufeinandertreffen.

 

Bios

Emergence

Crystal Pite

Choreograf

Crystal Pite ist eine der gefragtesten Choreografinnen der Gegenwart. Die gebürtige Kanadierin tanzte im Ballet British Columbia und in William Forsythes Ballett Frankfurt. Seit ihrem Debüt als Choreografin, 1990 beim Ballet British Columbia, entstanden Stücke für über 40 renommierte Compagnien, u.a. für das Nederlands Dans Theater, das Ballett Frankfurt, das National Ballett Ballett of Canada, Les Ballets Jazz de Montréal (Choreographer in Residence, 2001-2004), das Cedar Lake Contemporary Ballet, das Ballet British Columbia und das Ballett der Opéra de Paris.

2002 gründet sie in Vancouver ihre eigene Compagnie Kidd Pivot. Stücke wie Dark Matters und Lost Action waren international auf vielen Tourneen zu sehen. Im Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt/Main hatte die Compagnie von 2010-2012 eine Residenz, dort entstanden mit The You Show und The Tempest Replica zwei weitere international gefeierte Stücke. 2015 hatte das Stück Betroffenheit, eine Koproduktion mit dem Autor und Schauspieler Jonathon Young und dem Electric Company Theatre, Premiere.

Crystal Pite wurde mit vielen Auszeichnungen geehrt, u.a. mit dem Jessie Richardson Theatre Award, dem Govenor General of Canada’s Performing Arts Award, dem Jacqueline Lemiuex Prize und dem Laurence Olivier Award.

Emergence

13 Jan 2018, 18 Jan 2018, 20 Jan 2018, 21 Jan 2018, 27 Jan 2018, 28 Jan 2018, 30 Jan 2018, 06 Apr 2018, 07 Apr 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 26 Mai 2018

Sol León

Choreografin Choreograf

Sol León ist als Choreografin weltweit gefragt. Sol León wurde im spanischen Cordoba geboren und an der Nationalen Ballettakademie in Madrid ausgebildet. 1987 wurde sie in Den Haag Mitglied des NDT II unter Arlette van Boven. 1989 wechselte sie ins NDT I, wo sie bis bis zum Ende ihrer Tanzlaufbahn im Jahre 2003 in vielen Werken von Jiří Kylián, Hans van Manen, Mats Ek und Ohad Naharin getanzt hat.

 

Emergence

13 Jan 2018, 18 Jan 2018, 20 Jan 2018, 21 Jan 2018, 27 Jan 2018, 28 Jan 2018, 30 Jan 2018, 06 Apr 2018, 07 Apr 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 26 Mai 2018

Paul Lightfoot

Choreograf

Paul Lightfoot stammt aus Kingsley (England) und absolvierte seine tänzerische Ausbildung an der Royal Ballet School in London. Seit September 2011 ist er Künstlerischer Direktor des Nederlands Dans Theaters, dem er seit 1985 zunächst als Tänzer und heute als Choreograf verbunden ist. Seit 1989 choreografieren Paul Lightfoot und Sol León für das NDT, seit 2002 sind sie Hauschoreografen des Ensembles. Bis heute haben sie über 40 Ballette für die Compagnie kreiert, die auf der ganzen Welt gezeigt werden und für die sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten haben, u.a. Seconds, SH-Boom, Shutters Shut, Subject to Change, Signing Off und Shoot the Moon. Zu ihren jüngsten Arbeiten gehören die Ballette Shine a light, School of Taught, Stop-Motion und Spiritwalking. Seit 2007 engagieren sich Sol León und Paul Lightfoot in einem von ihnen gegründeten Hilfsprojekt für Strassenkinder in Bangladesch. Beim Ballett Zürich war 2013 ihre Choreografie Sleight of Hand zu sehen.

Emergence

13 Jan 2018, 18 Jan 2018, 20 Jan 2018, 21 Jan 2018, 27 Jan 2018, 28 Jan 2018, 30 Jan 2018, 06 Apr 2018, 07 Apr 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 26 Mai 2018

Tom Bevoort

Lichtgestaltung

Tom Bevoort war seit 1978 Chef der Beleuchtungsabteilung beim NDT 1. 1995 wurde er Technischer Direktor des Nederlands Dans Theaters. Seit 2010 ist er freischaffend als Lichtdesigner tätig. Er arbeitete mit den Choreografen Jiří Kylián, Mats Ek, Ohad Naharin, Johan Inger und Medhi Walerski sowie über 19 Jahre exklusiv mit Sol León und Paul Lightfoot zusammen.

Emergence

13 Jan 2018, 18 Jan 2018, 20 Jan 2018, 21 Jan 2018, 27 Jan 2018, 28 Jan 2018, 30 Jan 2018, 06 Apr 2018, 07 Apr 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 26 Mai 2018

Ballett Zürich

Ballett

Die grösste professionelle Ballettcompagnie der Schweiz wird seit der Saison 2012/13 von Christian Spuck geleitet.  Beheimatet am Opernhaus Zürich, bestreitet das 36 Tänzerinnen und Tänzer umfassende Ensemble mit seinen Produktionen nicht nur einen wesentlichen Teil des Opernhaus-Spielplans, sondern wird regelmässig auch auf internationalen Gastspielen gefeiert. Hervorgegangen aus dem einstigen Ballett des Stadttheaters Zürich, wurde die Compagnie von ihren Direktoren Nicholas Beriozoff, Patricia Neary, Uwe Scholz und Bernd Bienert geprägt. Der Schweizer Choreograf Heinz Spoerli, Ballettdirektor von 1996 bis 2012, etablierte die Compagnie innerhalb weniger Jahre unter den führenden europäischen Ballettformationen.

Mehr Informationen zum Ballett Zürich finden Sie hier

Emergence

13 Jan 2018, 18 Jan 2018, 20 Jan 2018, 21 Jan 2018, 27 Jan 2018, 28 Jan 2018, 30 Jan 2018, 06 Apr 2018, 07 Apr 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 26 Mai 2018

Faust

28 Apr 2018, 06 Mai 2018, 06 Mai 2018, 10 Mai 2018, 13 Mai 2018, 21 Mai 2018, 23 Mai 2018, 01 Jun 2018

Gods and Dogs

19 Nov 2017, 23 Nov 2017, 25 Nov 2017, 01 Dez 2017, 02 Dez 2017, 07 Dez 2017

Nussknacker und Mausekönig

14 Okt 2017, 20 Okt 2017, 29 Okt 2017, 03 Nov 2017, 10 Nov 2017, 11 Nov 2017, 09 Dez 2017, 12 Dez 2017, 15 Dez 2017, 17 Dez 2017, 02 Feb 2018, 03 Feb 2018, 28 Feb 2018, 16 Mär 2018, 17 Mär 2018, 13 Apr 2018, 15 Apr 2018

Petruschka / Sacre

14 Mär 2018, 22 Mär 2018, 02 Apr 2018, 02 Apr 2018, 05 Apr 2018

Schwanensee

03 Jun 2018, 08 Jun 2018, 09 Jun 2018, 12 Jun 2018, 15 Jun 2018, 17 Jun 2018, 23 Jun 2018

Junior Ballett

Ballett

Das Junior Ballett ist die Nachwuchscompagnie des Balletts Zürich. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 erhalten hier ausgewählte junge Tänzerinnen und Tänzer aus aller Welt die Möglichkeit, nach Ende ihrer Ballettausbildung unter fachkundiger Betreuung in das tänzerische Berufsleben einzusteigen. Im Rahmen eines nicht länger als zwei Jahre währenden Engagements trainieren sie gemeinsam mit den Mitgliedern des Balletts Zürich, tanzen mit ihnen in ausgewählten Vorstellungen des Repertoires und sammeln so die für eine Tänzerlaufbahn notwendige Bühnenerfahrung. Einmal pro Spielzeit stellt das Junior Ballett in einem eigenen Ballettabend mit Werken international renommierter Choreografen seine hohe Leistungsfähigkeit und tänzerische Kreativität unter Beweis. In der Saison 2014/15 vereint das Junior Ballett dreizehn Tänzerinnen und Tänzer aus acht Nationen.

Emergence

13 Jan 2018, 18 Jan 2018, 20 Jan 2018, 21 Jan 2018, 27 Jan 2018, 28 Jan 2018, 30 Jan 2018, 06 Apr 2018, 07 Apr 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 26 Mai 2018

Faust

28 Apr 2018, 06 Mai 2018, 06 Mai 2018, 10 Mai 2018, 13 Mai 2018, 21 Mai 2018, 23 Mai 2018, 01 Jun 2018

Nussknacker und Mausekönig

14 Okt 2017, 20 Okt 2017, 29 Okt 2017, 03 Nov 2017, 10 Nov 2017, 11 Nov 2017, 09 Dez 2017, 12 Dez 2017, 15 Dez 2017, 17 Dez 2017, 02 Feb 2018, 03 Feb 2018, 28 Feb 2018, 16 Mär 2018, 17 Mär 2018, 13 Apr 2018, 15 Apr 2018

Schwanensee

03 Jun 2018, 08 Jun 2018, 09 Jun 2018, 12 Jun 2018, 15 Jun 2018, 17 Jun 2018, 23 Jun 2018