Liederabend Piotr Beczala - Vorstellung - Opernhaus Zürich

Liederabend Piotr Beczala


Piotr Beczala, Tenor

Sarah Tysman, Klavier

 

Lieder von Sergej Rachmaninow, Richard Strauss, Stanislaw Moniuszko und Karol Szymanowski


Unterstützt von

Termine

11 Jan 2018, 19:00
Tickets CHF 60

Ort

Hauptbühne Opernhaus

 

Bios

Liederabend Piotr Beczala

Piotr Beczala

Tenor

Piotr Beczala zählt zu den gefragtesten lyrischen Tenören unserer Zeit und ist regelmässig an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt zu Gast. In der Saison 2015/16 war er u.a. als Herzog von Mantua (Rigoletto) an der Metropolitan Opera, als Edgardo (Lucia di Lammermoor) in San Francisco, als Riccardo (Un ballo in maschera)in einer Neuproduktion in München sowie an der Wiener Staatsoper und als Werther in einer Neuproduktion an der Pariser Opéra zu erleben; ausserdem gab er in Dresden sein Rollendebüt als Lohengrin an der Seite von Anna Netrebko. Seine Engagements der Saison 2016/17 umfassen u.a. Edgardo an der Lyric Opera of Chicago, Rodolfo (La bohème) an der Met, an der Deutschen Oper Berlin und der Wiener Staatsoper, Werther in Barcelona und Sou-Chong (Das Land des Lächelns) in Zürich. Seit seinem Debüt an der Met als Herzog von Mantua 2006 sang Piotr Beczala dort auch Lenski (Eugen Onegin), Prinz (Rusalka),Edgardo, Rodolfo (La bohème), Vaudémont (Iolanta), Riccardo, Gounods Roméo und Faust und 2012 seinen ersten Des Grieux (Manon) in einer Produktion, die in Kinos in über 60 Ländern übertragen wurde. Seine Interpretation des Herzogs von Mantua brachte ihm 2014 den Echo Klassik als Sänger des Jahres ein. An der Mailänder Scala sang er den Herzog von Mantua, Rodolfo und Alfredo (La traviata). Neben regelmässigen Auftritten an der Wiener und an der Bayerischen Staatsoper führten ihn Engagements u.a. an die Opernhäuser in San Francisco, London, Barcelona, Amsterdam, Brüssel, Genf, Warschau und St. Petersburg. Bei den Salzburger Festspielen, wo er 1997 als Tamino debütierte, feierte er als Roméo, Rodolfo und zuletzt als Faust sowie in konzertanten Aufführungen von Iolanta und Werther Erfolge. Auch als Konzert- und Liedsänger ist Piotr Beczala, der aus Polen stammt und an der Musikakademie in Katowice u.a. bei Pawel Lisizian und Sena Jurinac ausgebildet wurde und langjähriges Ensemblemitglied der Oper Zürich war, weltweit gefragt. Neben einer Reihe von DVDs (u.a. aus dem Opernhaus Zürich Rigoletto, La traviata, Die lustige Witwe, Die Entführung aus dem Serail, Die Zauberflöte und Simplicius) umfasst seine Diskografie zahlreiche CDs mit einem breitgefächerten Repertoire, darunter die zwei Soloalben Mein ganzes Herz (2013), das Richard Tauber gewidmet ist, sowie The French Collection (2015).

Das Land des Lächelns

10 Jun 2018, 16 Jun 2018, 19 Jun 2018, 22 Jun 2018, 26 Jun 2018, 29 Jun 2018

Liederabend Piotr Beczala

11 Jan 2018

Werther

10 Mai 2018, 13 Mai 2018, 18 Mai 2018, 21 Mai 2018, 24 Mai 2018, 29 Mai 2018