Musikalischer Adventskalender - Spielplan - Opernhaus Zürich

Musikalischer Adventskalender

Alle Jahre wieder! Der musikalische Adventskalender ist zurück

Nicht mehr lange, dann ist Weihnachten. Das Wienachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz vor dem Opernhaus lädt wieder zum stimmungsvollen Bummeln und Glühwein-Plausch ein. Im Foyer des Opernhauses können Sie sich auch in diesem Jahr erneut mit unserem musikalischen Adventskalender auf Weihnachten freuen. Vom 1. bis zum 23. Dezember finden täglich um 17.3O Uhr und bei freiem Eintritt kleine Konzerte statt, um Ihnen die Weihnachtszeit zu verschönern. Musikerinnen und Musiker der Philharmonia Zürich sowie Sängerinnen und Sänger unseres Ensembles und aus dem Internationalen Opernstudio haben sich dafür ein stimmungsvolles Programm ausgedacht. Kommen Sie vorbei, halten Sie kurz inne im weihnachtlichen Trubel und lassen Sie den Tag musikalisch ausklingen. Die kurzen Konzertprogramme dauern fünfzehn bis zwanzig Minuten und werden jeweils am Tag vorher auf unserer Facebookseite und hier bekanntgegeben.

IM FOYER DES OPERNHAUSES
1. BIS 23. DEZEMBER 2O16
TÄGLICH UM 17.3O UHR / TÜREN ÖFFNEN UM 17.20 UHR
EINTRITT FREI

Weihnachtsmarkt Sechseläutenplatz

Philharmonia Zürich

Unterstützt von     

 

Wiehnachtsmümpfeli im Bernhard Bar Cafè

Weihnachtsgeschichten für Jung und Alt, ein gemütliches Plätzchen und ein heisses Getränk: Diese winterliche Stimmung findet Ihr am Adventsmümpfeli in der Bar Café Bernhard.

Im Dezember bis kurz vor Weihnachten lesen Brigitte Schmidlin und Kamil Krejci jeweils mittwochs und samstags von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr die schönsten Weihnachtsmärchen aus ihren Büchern Wiehnachtsmümpfeli und Adventsmümpfeli. Als Adventsgeschenk für unsere kleinen und grossen Märchen-Fans sind die Lesungen jeweils gratis!

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

Wiehnachtsbar Bernhard Bar Cafe

Die Weihnachts-Bar direkt vor dem Bernhard Bar Cafe lädt bis zum 23. Dezember, jeweils von 14.30 bis 23.00 Uhr, zu heissen Getränken und Suppen ein!

Es warten Glühwein, Glühmost oder ein prickelndes Glas Prosecco sowie mit feinem Likör aromatisierter Kaffee und hausgemachte Suppen auf Sie. Die goldene Bar aus dem Opernhaus-Fundus ist mit ihren leuchtenden Kugeln und Sternen schon allein ein Besuch wert.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

24. Dez

***** Das Opernhaus Zürich wünscht Ihnen frohe Weihnachten! *****

 

 

23. Dez

Norwegische, deutsche und englische Weihnachtslieder

Hamida Kristoffersen (Sopran)
Robert Pickup (Klarinette)
Yulia Levin (Klavier)


 

 

22. Dez

Moritz Moszkowski (1854-1925)- Spanische Tänze op.12: N.2 g-moll 
Piotr Tchaikowski (1840-1893) - Wiegenlied
Jerome Kern (1885-1945) - All the things you are
Moritz Moszkowski (1854-1925) - Spanische Tänze op.12: N.3 A

Yulia Mennibaeva (Mezzosopran)
Sasha Yankevych (Klavier)
Hélio Vida (Klavier)

 

 

21. Dez

W. A. Mozart – Cosi fan Tutte
Ouvertüre
Sasha Yankevych und Hélio Vida – Klavier zu vier Händen

«Smanie implacabili» (Dorabella)
Gemma Ni Bhriain – Mezzosopran
Hélio Vida – Klavier

E. Kalman – Die Csardasfürstin
«Heia! Heia!» (Sylvia)
Gemma Ni Bhriain – Mezzosopran
Sasha Yankevych – Klavier

Gemma Ni Bhriain (Sopran - als Ersatz für den erkrankten Stanislav Vorobyov)
Sasha Yankevych (Klavier)
Hélio Vida (Klavier)
 

 

 

20. Dez

Vier venezianische Lieder

Julie Fuchs (Sopran)
Clément Noel (Oboe)
Julie Palloc (Harfe)

 

 

19. Dez

Béla Bartók - Bearbeitungen von einigen rumänischen Volkstänzen
katalanisches Volkslied in einer Bearbeitung von Pablo Casals

Alexander Gropper (Violoncello)
Petros Bakalakos (Klavier)

 

 

18. Dez

„Cheti cheti immantinente'' Duett aus der Oper Don Pasquale von Gaetano Donizetti

„Don Juan’s Serenade“ von Piotr Illitsch Tschaikowsky (Yuriy Tsiple)
„Aleko’s Cavatina“ von Sergei Rachmaninow (Krzystof Baczyk)

Krzystof Baczyk (Bass)
Yuriy Tsiple (Bariton)
Sasha Yankevych (Klavier)

 

 

17. Dez

Brahms - zwei Gesänge op. 91

Deniz Uzun (Mezzosopran)
Rumjana Naydenova (Viola) 
Petros Bakalakos (Klavier)
  

 

 

16. Dez

Johan Halvorsen, Passacaglia über ein Thema von G. F. Händel
Mozart Duo für Violine und Viola KV 423

Michael Salm (Violine)
Sebastian Eyb (Viola)

 

 

15. Dez

5 Stücke von Schostakowitsch

Hanna Weinmeister (Violine)
Ruslan Lutsyk (Kontrabass)
Julie Palloc (Harfe)

 

 

14. Dez

Pavol Breslik singt Weihnachtslieder

Pavol Breslik (Tenor)
Yulia Levin (Klavier)

 

 

13. Dez

Sergei Rachmaninow - Trio élégiaque no. 1 G-Minor

Marina Yakovleva (Violine)
Alexander Neustroev (Violoncello)
Dmitri Demiashkin (Klavier)


 

 

 

12. Dez

Giovanni Bottesini - Duo Concertante for Violin and Bass

Marina Yakovleva (Violine)
Dariusz Mizera (Kontrabass)
Kateryna Tereshchenko (Klavier)

 

 

11. Dez

Cello Quartett Reise von Verdi bis Metallica

Xavier Pignat (Violoncello)
Barbara Oehm (Violoncello)
Andreas Plattner (Violoncello)
Alexander Gropper (Violoncello)

 

 

10. Dez

Antonín Dvořák - Bagatellen, op 47

Lisa Gustafson (Violine)
Cornelia Brandis (Violine)
Luzius Gartmann (Violoncello)
Ina Callejas (Akkordeon)

 

 

9. Dez

Hinter dem heutigen Türchen unseres Musikalischen Adventskalenders versteckt sich ein Gewinnspiel: Wer erkennt, welches Werk heute Abend um 17.30 Uhr in unserem Foyer gespielt wird, der kann ein exklusives Hauskonzert mit unseren drei Musikern im Februar 2017 im Raum Zürich gewinnen. Schreiben Sie die richtige Antwort auf unserer Facebook-Seite unter das Video in die Kommentare oder senden Sie uns eine Email auf marketing[at]opernhaus.ch. Der oder die Gewinner/in wird anschliessend ausgelost. Teilnahmeschluss ist heute, der 9. Dezember 2016 um 17 Uhr.


>>> Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Es haben zahlreiche Personen auf das Gewinnspiel geantwortet, aus denen wir die glückliche Gewinnerin ausgelost haben: Wir gratulieren ganz herzlich Frau T. Affolter aus dem Kanton Zürich zum privaten Hauskonzert!

Die richtige Lösung war übrigens: «Goldberg Variationen» von J. S. Bach. Und für alle, die heute nicht dabei sein konnten und nicht gewonnen haben, gibt es am 26. und 27. Februar 2017 ein Brunch-, beziehungsweise ein Lunchkonzert mit den «Goldberg Variationen» und unserem tollen Trio. Alle Infos finden Sie hier.


Juliana Georgieva (Violine)
Daniel Kagerer (Violine) 
Barbara Oehm (Violoncello)

 

 

8. Dez

Sergei Rachmaninoff - Vocalise

Antonin Dvorak - Humoreske

Fritz Kreisler - Liebesleid, Schön Rosmarin (zwei Wiener Tänze)

Lisa Gustafsson (Violine)
Kateryna Tereshchenko (Klavier - Als Ersatz für die krankheitsbedingt ausfallende Anna Hauner)

 

 

7. Dez

W. A. Mozart - Duos aus der Zauberflöte

Risa Soejima (Oboe)
Stella Ingrosso (Flöte)

 

 

6. Dez

A. Arensky - String quartet op. 35a in a minor:
Mov. II Theme with variations
Mov III Finale

Michal Bielenia (Violine)
Dmitry Serebrennikov (Violine)
Julie Le Gac (Viola)
Seiji Yokota (Violoncello)

 

 

5. Dez


Astor Piazzola - Cafe 1930
Reynaldo Hahn - A Chloris
Amalia Rodrigues - Maria Lisboa

Una Prelle (Harfe)
Filipa Nunes (Klarinette)

 

 

4. Dez

Ernst Bloch – Concertino
Alessandro Cavicchi - Presto
Eine Überraschung

Pamela Stahel (Flöte)Karen Forster (Viola)Carrie-Ann Matheson (Klavier)

 

 

 

3. Dez

J. S. Bach – Sonate g-Moll BWV 1020
F. Mendelssohn-Bartholdy – Lieder ohne Worte op 30 Nr. 6 & op 85 Nr. 3

Annemarie Burnett (Flöte)
Anna Hauner (Klavier)

 

 

2. Dez


Max Bruch – 8 Stücke für Klarinette, Viola und Klavier op 83. No.1, 7, 4

Mikolaj Tomaszewski (Violine)
Maria Clément (Viola)
Kateryna Tereshchenko (Klavier)

 

 

1. Dez

Darius Milhaud - La cheminée du roi René

Philipp Hösli (Fagott)
Stella Ingrosso (Flöte) 
Xiaoxin Liu (Horn)
Orfeas Hiratos (Klarinette)
Risa Soejima (Oboe)