Ihr Besuch

Für Ihre Sicherheit haben wir ein Schutzkonzept mit umfassenden Hygienemassnahmen erarbeitet, dass sich an den Vorgaben des BAG orientiert und laufend überprüft und angepasst wird.
Um sich selbst und andere zu schützen bitten wir Sie, die Schutzmassnahmen bei Ihrem Opernhausbesuch zu beachten. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung

Anfahrt

Am besten erreichen Sie das Opernhaus Zürich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Tram Nr. 2 und 4 bis Haltestelle «Opernhaus», mit Tram Nr. 11 und 15 bis Haltestelle «Stadelhofen», mit Tram Nr. 5, 8 und 9 bis Haltestelle «Bellevue» oder ab Hauptbahnhof mit einer S-Bahn bis Bahnhof Stadelhofen.

Fahrplanauskunft: www.vbz.ch

Autofahrer können ihre Fahrzeuge im Parkhaus Opéra unmittelbar beim Opernhaus Zürich parken und durch einen Verbindungsgang direkt in die Billettkasse des Opernhauses gelangen. Alternativ stehen Ihnen die nur 10 Minuten zu Fuss entfernt liegenden Parkhäuser Parkhaus Utoquai, Färberstrasse 6 und Parkhaus Hohe Promenade, Rämistrasse 22a zur Verfügung.

Vom Flughafen Zürich erreichen Sie das Opernhaus Zürich am schnellsten mit einer S-Bahn bis Haltestelle «Stadelhofen».

Die Studiobühne befindet sich ebenfalls im Hauptgebäude des Opernhauses. Der Eingang ist über die Billettkasse.

Werkeinführungen

+++ Aufgrund der Schutzmassnahmen finden aktuell keine Werkeinführungen vor den Vorstellungen statt. +++ 

Jeweils 45 Minuten vor jeder Opern- und Ballettvorstellung bieten wir Ihnen eine Werkeinführung an und vermitteln Ihnen den Inhalt der Stücke und Details zu der jeweiligen Inszenierung. Vor den Philharmonischen Konzerten gibt es Konzerteinführungen für all jene, die mehr zu den gespielten Werken, den Komponisten und den musikalischen und geschichtlichen Zusammenhänge wissen möchten. 

Darüber hinaus können Sie online eine Audioeinführung anhören. Unsere Dramaturginnen und Dramaturgen erstellen diese für alle Opern- und Ballettproduktionen. Sie werden spätestens eine Woche vor der Wiederaufnahme bzw. in der Woche nach einer Premiere auf der Detailseite der jeweiligen Produktion und in der kalendarischen Spielplanübersicht veröffentlicht und sind mit dem Kopfhörer-Symbol gekennzeichnet.

Vor jeder Premiere geben Team und Solisten im Rahmen der Einführungsmatinee Einblicke in die Besonderheiten der Produktion. Wir zeigen Ihnen Filme aus der Probenarbeit und Dirigenten, Regisseure, Choreografen und Ausstatter erläutern im Gespräch mit den Dramaturgen ihre Sicht auf die Stücke. Gesangssolisten geben musikalische Kostproben. Bei Opernproduktionen findet diese Einführungsmatinee zwei Wochen, bei Ballett eine Woche vor der Premiere am Sonntag um 11.00 Uhr im Bernhard Theater statt.

Übertitel

Das Opernhaus Zürich spielt alle Opern in Originalsprache. Die Vorstellungen werden auf deutsch und englisch übertitelt. Bitte betrachten Sie die Übertitel als einen Service, von welchem, bedingt durch die bauliche Gestalt des Opernhauses, nicht auf allen Plätzen in gleichem Masse profitiert werden kann. Gerne berät Sie unsere Billettkasse unter T +41 44 268 66 66.

Nicht besuchte Vorstellungen

Für nicht besuchte Vorstellungen wird kein Ersatz geleistet. Karten können generell nicht zurückgegeben werden. Es besteht die Möglichkeit, die Tickets bei der Billettkasse des Opernhauses in Kommission zu geben. Das Opernhaus kann jedoch keine Garantie für den Verkauf bzw. für die Rückerstattung des Eintrittspreises übernehmen. Pro Karte wird eine Kommissionsgebühr von CHF 10 erhoben. Alternativ können Sie Ihre Eintrittskarte dem Club Jung spenden und so einem jungen Menschen den kostenlosen Eintritt ins Opernhaus Zürich ermöglichen.

Zuspätkommen

Die Vorstellungen beginnen pünktlich. Aus Rücksicht auf die Künstler und das Publikum können zu spät kommende BesucherInnen ihre Plätze erst nach der Pause einnehmen und bis dahin die Vorstellung auf einem Bildschirm im Foyer verfolgen.

Garderobe

Zugänge zu den Garderoben befinden sich unmittelbar rechts und links vom Haupteingang. Die Kosten für die Garderobe sind im Eintrittspreis eingeschlossen.

Kleiderordnung

Kleidungsvorschriften kennt das Opernhaus Zürich nicht. Insgesamt herrscht jedoch eine eher festliche und gepflegte Atmosphäre.

Bild-, Ton- und Videoaufnahmen

Aus urheberrechtlichen Gründen sind Bild-, Ton- und Videoaufnahmen bei Vorstellungen nicht gestattet.

Fundsachen

Sollten sie etwas verloren haben, wenden Sie sich bitte an die Pforte des Opernhaus Zürich:
T +41 44 268 64 00 oder Enable JavaScript to view protected content..

Übernachtung

Für Ihren Opernhausbesuch mit einer Übernachtung finden Sie einige Hotels in unmittelbarer Nähe zum Opernhaus Zürich.

Hotel Ambassador****
Falkenstrasse 6, 8008 Zürich
www.ambassadorhotel.ch

Hotel Baur au Lac*****
Talstrasse 1, 8001 Zürich
www.bauraulac.ch

Hotel Opera****
Dufourstrasse 5, 8008 Zürich
www.operahotel.ch

Hotel Europe****
Dufourstrasse 4, 8008 Zürich
www.hoteleurope-zuerich.ch

Sorell Hotel Seefeld ***S
Seefeldstrasse 63, 8008 Zürich

www.sorellhotels.com/seefeld

Hotel Seehof
Seehofstrasse 11, 8008 Zürich
www.seehof.ch

Hotel Seegarten
Seegartenstrasse 14, 8008 Zürich
www.hotel-seegarten.ch

Hotel Park Hyatt Zürich
Beethovenstrasse 21, 8002 Zürich
www.zurich.park.hyatt.ch

Kulturzüri - Eine Agenda für alles!

Die Kultur-Agenda kulturzüri.ch zeigt das vielfältige Kulturangebot der Region Zürich im praktischen Überblick. Von Tanz und Theater über Ausstellungen, Musik und Literatur bis hin zu Partys sind sämtliche Kulturveranstaltungen aufgeführt, wobei das Opernhaus Zürich mit seinem Programm natürlich nicht fehlen darf!

Zur Website von Kulturzüri.ch kommen Sie hier.
Viel Spass beim Erkunden!

Fotogalerie

 

Fotogalerie Opernhaus Zürich