Aktuell auf der Bühne

So 17 Okt
14.00

Salome

Oper von Richard Strauss
So 17 Okt
20.00

Tosca

Oper von Giacomo Puccini
Do 21 Okt
19.00

Angels' Atlas

Choreografien von Crystal Pite und Marco Goecke
Wir danken unseren Partnern

Die Philharmonia Zürich spielt wieder live im Orchestergraben, der Chor der Oper Zürich ist zurück auf der Bühne! Wir freuen uns riesig.

Tickets für Vorstellungen bis und mit 2. Januar sind jetzt erhältlich, einen Überblick über das Programm erhalten Sie hier.

Endlich ist es soweit: Der neue Generalmusikdirektor des Opernhauses, Gianandrea Noseda, feiert seinen Amtsantritt.

Trailer «Almost Blue»

In seinem Stück setzt sich «Choreograf des Jahres» Marco Goecke zu emotionalen Blues- und Gospelsongs mit Veränderung und Vergänglichkeit auseinander.

mehr

Von Rio an die Limmat

Rafaelle Queiroz

Seit 2019 tanzt Rafaelle Queiroz im Ballett Zürich. Vorher war die gebürtige Brasilianerin im Badischen Staatsballett Karlsruhe engagiert. Im Gespräch mit Michael Küster erzählt sie von ihrer Begeisterung für die kanadische Choreografin Crystal Pite und von der Zusammenarbeit mit Tanzlegende Birgit Keil. Ausserdem analysiert sie brasilianisches Lebensgefühl und verrät, wie man auf der Bühne schweben kann.

Wie geht nochmals Oper?

Ja, die Oper - es gibt sie noch! Schon lange nicht mehr da gewesen und vergessen, wie es geht? So geht es leider vielen... Wie gut, dass es diesen Film hier gibt, der nochmal zusammenfasst, was Sie schon immer über das Opernhaus wissen wollten, aber nie zu fragen wagten. Episode 13: Wie geht nochmal Oper?

mehr

Charaktertenor mit politischem Engagement

Wolfgang Ablinger-Sperrhacke

Der Tenor Wolfgang Ablinger-Sperrhacke singt den Herodes in der Neuinszenierung von Salome am Opernhaus Zürich. Im Gespräch mit Kathrin Brunner erläutert er u.a. den historischen Background dieser vielschimmernden Figur, er verrät, was es mit seinem Doppelnamen auf sich hat und wie ihn Wagners Ring-Figur Loge bei seinem kulturpolitischen Engagement in Deutschland und Österreich während der Coronakrise inspirierte.

Trailer «Salome»

«Was man hier erlebte, war grosse Oper, wie es sich gehört, wie man sie vermisst hatte.»

Tagesanzeiger, 13.09.2021

mehr