Die Hamletmaschine - Vorstellung - Opernhaus Zürich

Die Hamletmaschine

Oper von Wolfgang Rihm

Musikalische Leitung Gabriel Feltz
Inszenierung Sebastian Baumgarten
Bühne Barbara Ehnes
Kostüme Marysol Del Castillo
Lichtgestaltung Elfried Roller
Video-Design Chris Kondek
Video-Mitarbeit Tabea Rothfuchs
Choreographische Mitarbeit Kinsun Chan
Choreinstudierung Jürg Hämmerli
Michael Zlabinger
Dramaturgie Claus Spahn


Hamlet I und II Matthias Reichwald
Anne Ratte-Polle
Hamlet III Scott Hendricks
Ophelia Nicola Beller-Carbone
Ophelia Double, Marx, Stimme aus dem Sarg Claire de Sévigné
Ophelia Double, Lenin, Stimme aus dem Sarg Ivana Rusko
Ophelia Double, Mao, Stimme aus dem Sarg Carmen Seibel
Germania Jaqueline Santana de Oliveira
Claudius Michal Czyz
Horatio Benjamin Mathis
Polonius Sebastian Zuber
Tänzerinnen Laura Burgener
Andrea Frei
Evelyn Angela Gugolz
Malou Meyenhofer
Juliette Rahon
Natalie Wagner

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich

Mit freundlicher
Unterstützung der
Ringier AG

In deutscher Sprache
mit deutscher und englischer Übertitelung

Spieldauer

1 Std. 35 Min.

Werkeinführung jeweils 45 Min. vor Vorstellungsbeginn
Einführungsmatinee 10 Jan 2016

Termine

24 Jan 2016, 19:00
Premiere
Preise F: 270, 216, 184, 98, 38 CHF

29 Jan 2016, 19:00
Preise E: 230, 192, 168, 95, 35 CHF

31 Jan 2016, 20:00 AMAG-Volksvorstellung
Preise H: 75, 59, 44, 25, 15 CHF

02 Feb 2016, 19:00
Preise E: 230, 192, 168, 95, 35 CHF

07 Feb 2016, 14:00
Preise E: 230, 192, 168, 95, 35 CHF

11 Feb 2016, 20:00
Preise E: 230, 192, 168, 95, 35 CHF

14 Feb 2016, 14:00
Preise E: 230, 192, 168, 95, 35 CHF

Ort

Hauptbühne Opernhaus

 

Die Hamletmaschine

Oper von Wolfgang Rihm

 

Die Hamletmaschine

Oper von Wolfgang Rihm

 

Wolfgang Rihm

Gespräche und Konzerte rund um den Komponisten Wolfgang Rihm.

Mit freundlicher Unterstützung
der Landis&Gyr Stiftung

  1. MATINEE

    zu unserer Neuproduktion von Wolfgang Rihms Musiktheater «Die Hamletmaschine» mit dem Dirigenten Gabriel Feltz, dem Regisseur Sebastian Baumgarten und weiteren Künstlern
    So 1O Jan 2O16, 1O.OO Uhr
  2. KONZERT

    ARNOLD SCHOENBERG
    Ein Stelldichein für Oboe, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
    WOLFGANG RIHM
    «In Frage» für Englischhorn, Bassklarinette, Schlagzeug, Harfe, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
    ARNOLD SCHOENBERG
    Kammersinfonie Nr. 1 E-Dur op. 9, Fassung für Violine, Flöte, Klarinette, Violoncello und Klavier von Anton Webern
    JOHANN SEBASTIAN BACH
    Ricercare a6, Fassung von David Philip Hefti für sechs beliebige Instrumente
    WOLFGANG RIHM
    «Blick auf Kolchis» für Ensemble
    So 17 Jan 2O16, 11.15

    Mo 18 Jan 2O16, 12.OO
  3. GESPRÄCHSKONZERT

    Wolfgang Rihm im Gespräch mit Claus Spahn. Mauro Peter (Tenor) und Michael Richter (Klavier) führen Werke des Komponisten auf.
    Do 21 Jan 2O16, 19.OO Uhr
  4. LASS MICH DEIN HERZ ESSEN, OPHELIA

    Eine Gesprächsperformance mit und um Heiner Müllers Jahrhunderttext «Die Hamletmaschine» mit den Schauspielern Anne Ratte-Polle und Götz Schubert, dem Germanisten und Autor Peter von Matt und weiteren Gästen
    Sa 23 Jan 2O16, 15.OO Uhr
  5. LIEDERABEND MAURO PETER

    Helmut Deutsch, Klavier
    Mit Werken von Wolfgang Rihm, Franz Schubert und Francis Poulenc
    Do 4 Feb 2O16, 19.OO Uhr

Entdecken Sie Wolfgang Rihm