0/0

Iphigénie en Tauride

Tragédie en quatre actes von Christoph Willibald Gluck (1714-1787)
Libretto von Nicolas-François Guillard
nach der gleichnamigen Tragödie von Claude Guimond de La Touche

Musikalische Leitung Gianluca Capuano, Carrie-Ann Matheson Inszenierung Andreas Homoki Ausstattung Michael Levine Lichtgestaltung Franck Evin Choreinstudierung Janko Kastelic Dramaturgie Beate Breidenbach
Oreste, Iphigénies Bruder
Pylade, Orestes Freund
Thoas, König von Tauris
Femme Grecque
Die junge Iphigénie
Noelia Finocchiaro
Sophie Kapun
Der junge Oreste
Andres Wittmann
Immanuel Otelli

Bildmaterial

Die honorarfreie Reproduktion der Fotos ist nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zu den Produktionen und Personen des Opernhauses Zürich, des Ballett Zürich und der Philharmonia Zürich bei Nennung des vollständigen Copyrights erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbständig die Fragen des Urheber- und Nutzungsrechts zu klären.
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X

Kontakt

Pressesprecherin
Bettina Auge
Enable JavaScript to view protected content.

+41 44 268 64 34

Social Media Oper:

Pressesprecherin Ballett
Marion Maurer
Enable JavaScript to view protected content.

+41 44 268 66 78

Social Media Ballett: