Ballett-Workshop

NOTATIONS

Der Ballettabend unter dem Titel «Notations» vereint drei Uraufführungen von drei der international gefragtesten Choreografen. Der britische Choreograf Wayne McGregor verbindet in seinen avantgardistischen Ballettkreationen Elemente von Tanz, Film, Musik, Visual Art, Technologie und Wissenschaft.
Marco Goecke gilt als einer der innovativsten Choreografen der heutigen Zeit. Mit seiner prägnanten und avantgardistischen Tanzsprache und einem völlig neuen Bewegungsvokabular lotet er ästhetische Grenzen aus und sprengt sie bisweilen. Und Christian Spuck versucht nach seinen Handlungsballetten, die Form des erzählenden Balletts in der Kurzform des Einakters weiterzudenken.



Altersangabe

für 16-26 Jährige

Termine

21. Jun 2014, 14:30
Tickets CHF 20

Ort

Ballettsaal A