Aktuell auf der Bühne

Sa 25 Sep
19.30

I Capuleti e i Montecchi

Oper von Vincenzo Bellini
So 26 Sep
14.00

L'incoronazione di Poppea

Oper von Claudio Monteverdi
So 26 Sep
19.30

Mozart Schostakowitsch

1. Philharmonisches Konzert
Wir danken unseren Partnern

Opernhaustag

1/2 Preis auf allen Plätzen! Dieses Wochenende profitieren und spontan in «I Capuleti e i Montecchi» oder ins philharmonische Konzert.

mehr

Die Philharmonia Zürich spielt wieder live im Orchestergraben, der Chor der Oper Zürich ist zurück auf der Bühne! Wir freuen uns riesig.

Tickets für Vorstellungen im September und Oktober gibt es hier.

Charaktertenor mit politischem Engagement

Wolfgang Ablinger-Sperrhacke

Der Tenor Wolfgang Ablinger-Sperrhacke singt den Herodes in der Neuinszenierung von Salome am Opernhaus Zürich. Im Gespräch mit Kathrin Brunner erläutert er u.a. den historischen Background dieser vielschimmernden Figur, er verrät, was es mit seinem Doppelnamen auf sich hat und wie ihn Wagners Ring-Figur Loge bei seinem kulturpolitischen Engagement in Deutschland und Österreich während der Coronakrise inspirierte.

Wie geht nochmals Oper?

Ja, die Oper - es gibt sie noch! Schon lange nicht mehr da gewesen und vergessen, wie es geht? So geht es leider vielen... Wie gut, dass es diesen Film hier gibt, der nochmal zusammenfasst, was Sie schon immer über das Opernhaus wissen wollten, aber nie zu fragen wagten. Episode 13: Wie geht nochmal Oper?

mehr

Von Rio an die Limmat

Rafaelle Queiroz

Seit 2019 tanzt Rafaelle Queiroz im Ballett Zürich. Vorher war die gebürtige Brasilianerin im Badischen Staatsballett Karlsruhe engagiert. Im Gespräch mit Michael Küster erzählt sie von ihrer Begeisterung für die kanadische Choreografin Crystal Pite und von der Zusammenarbeit mit Tanzlegende Birgit Keil. Ausserdem analysiert sie brasilianisches Lebensgefühl und verrät, wie man auf der Bühne schweben kann.

Ab 6 Jahren

Das tapfere Schneiderlein

Ein fleissiger Schneider sitzt in seiner kalten Werkstatt und näht nach Leibeskräften. Doch als sich ein Schwarm Fliegen über sein süsses Marmeladenbrot hermacht, wird er wütend, schlägt zu – und trifft sieben auf einen Streich! 

Mit gigantischen Riesen, einem Wildschwein und einem Einhorn begrüssen wir  grosse und kleine Kinder ab sechs Jahren auf der Studiobühne. Vier Sänger*innen und ein Puppenspieler schlüpfen in die Rollen der Geschichtenerzähler Grimm sowie der Märchenfiguren und erwecken diese zum Leben.

Ab sofort erhältlich

DVD Simon Boccanegra

Im Dezember 2020 feierte Andreas Homokis neue Inszenierung Premiere am Opernhaus Zürich. Christian Gerhaher gab sein gefeiertes Rollendebüt als Simon Boccanegra – pandemiebedingt nur vor 50 Zuschauern im Saal und mit dem Orchester im Probenraum am 1km entfernten Kreuzplatz platziert.