Schubert

Mit seiner «Grossen» C-Dur-Sinfonie hat Franz Schubert ein Werk von mächtigen Ausmassen komponiert – Robert Schumann, der nach Schuberts Tod auf die Partitur aufmerksam wurde, sprach von einer «himmlischen Länge». Erst 1839, elf Jahre nach Schuberts frühem Tod, wurde die C-Dur-Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy im Gewandhaus in Leipzig zum ersten Mal aufgeführt. Schuberts «Grosse» gilt nach den Sinfonien Beethovens als bedeutendstes sinfonisches Orchesterwerk des frühen 19. Jahrhunderts und gehört heute zum Kernrepertoire aller bedeutenden Sinfonieorchester. Generalmusikdirektor Fabio Luisi hat Schuberts Sinfonie 2019 mit der Philharmonia Zürich erarbeitet. Nun ist die Liveeinspielung aus dem Opernhaus Zürich erhältlich.

Hörproben

  1. Andante - Allegro non troppo
  2. Andante con moto
  3. Scherzo. Allegro vivace
  4. Allegro vivace

Fabio Luisi Dirigent
Philharmonia Zürich

Franz Schubert
Symphony in C major D 944 (The Great)

CD 58.43 min
Booklet: Deutsch, Englisch, Französisch

CHF 22

inkl. Mwst., zzgl. CHF 5 Versandkosten
Bitte beachten Sie, dass allfällige Zollgebühren bei Lieferung ins Ausland anfallen können.

KAUFEN