Programmbuch «Nabucco»

Inhalt

  • Handlung
  • Eine Familie in Zeiten des Umbruchs – Regisseur Andreas Homoki
    und Dirigent Fabio Luisi im Gespräch
  • Auf der Bühne stehen nur Menschen – Der  italienische Komponist
    Luigi Dallapiccola spricht in einem Vortrag über das Melodramma
  • «Nabucco» im Kontext des Risorgimento – Test von Alberto Mattioli
  • Die Anführer wachsender Scharen – die Schriftstellerin Ricarda Huch
    über die Anfänge der italienischen Unabhängigkeitsbewegung
  • Nebukadnezar will Gott töten – In einem Entwurf von Friedrich
    Dürrenmatt trifft der babylonische König auf Gott
  • Das einzige Monument – Text von Michel Foucault  
  • Zitate

Inklusive Aufführungsfotos und vollständigem Libretto in Deutsch und Italienisch.

CHF 9

inkl. Mwst., zzgl. CHF 5 Versandkosten

KAUFEN