0/0

Einführungsmatinee
«Barkouf»

Seit ihrer Uraufführung, gut 160 Jahre lang, war Jacques Offenbachs Opéra-comique Barkouf von den Theaterbühnen dieser Welt verschwunden, bis der Musikwissenschaftler und Offenbach-Enthusiast Jean-Christophe Keck das Originalmanuskript in einem Schrank im ehemaligen Wohnhaus Offenbachs wieder aufstöberte. Das Sujet, ein Hund an der Macht, provoziert noch heute. Wir zeigen die Politsatire als Schweizerische Erstaufführung. Das Team rund um den deutschen Regisseur und Schauspieler Max Hopp stellt dieses aussergewöhnliche Werk am 9. Oktober in der Einführungsmatinee vor.

So, 09. Okt 2022, 11.15, CHF 10
Bernhard Theater