0/0

Von Wagners «Ring» zu «Star Wars»

Wagners Monumentalwerk Der Ring des Nibelungen – zu einem grossen Teil in Zürich entstanden – hat nicht nur in der Musikgeschichte tiefe Spuren hinterlassen, sondern auch die Filmmusik massgeblich beeinflusst. Mit dem Filmkritiker Thomas Binotto schlagen wir einen Bogen zu Filmen, in welchen Wagners Musik als Soundtrack dient, und stellen seine Siegfried-Figur heutigen Kinohelden gegenüber. Wir tauchen in die mythologische Welt von Wagners Weltparabel ein, lassen uns durch seine Figuren und Leitmotive zu eigenen improvisierten Szenen anregen, suchen aktuelle Bilder für seine Erzählungen, diskutieren über Themen wie Macht, Besitz, Gewalt und Naturzerstörung aus heutiger Sicht und befragen so das Epos im Hinblick auf seine Relevanz im 21. Jahrhundert. Ausserdem begegnen wir Menschen und Orten, die Wagner zu seiner Dichtung und zu seinen kühnen Klängen inspiriert haben, tauschen uns mit Künstlerinnen und Künstlern aus, die von Wagners Musik fasziniert sind, und besuchen Proben zur aktuellen Neuproduktion Siegfried im Opernhaus Zürich.

Do, 27.10.2022 19.00-21.30
Do, 17.11.2022 19.00-21.30
Do, 15.12.2022 19.00-21.30
Do, 19.1.2023 19.00-21.30
Do, 23.2.2023 18.00-21.30
Sa, 11.3.2023 10.00-17.00
Sa, 18.3.2023 17.00-22.00
Do, 30.3.2023 19.00-21.30

Leitung: Thomas Binotto und Roger Lämmli

CHF 40 inkl. Vorstellungsbesuch

Anmeldungen per E-Mail an

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Vergangene Termine

Oktober 2022

Do

27

Okt
19.00

Von Wagners «Ring» zu «Star Wars»

ab 16 Jahren, Treffpunkt Billettkasse