0/0

Wer regiert die Welt?

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Die Bildsprache des spanischen Choreografen Marcos Morau sind von fotografischer Intensität, schnell, witzig und voller einprägsamer theatralischer Bilder. Für die Uraufführung Nachtträume mit dem Ballett Zürich nimmt Morau Kurt Joos Der grüne Tisch von 1932 als Ausgangspunkt. Am ‘grünen Tisch’ argumentieren die Mächtigen aus Politik und Wirtschaft über das, was sie haben wollen. Wer sind die Mächtigen von heute und was ist mit uns? Marcos Moraus Bearbeitung des «grünen Tischs» auf heutige Verhältnisse verspricht interessant und hochaktuell zu werden.

In dieser Workshop-Reihe werden wir Kurt Joos Vorlage und Marcos Moraus Umgang damit genauer unter die Lupe nehmen und spannende Einblicke in den Probenprozess ermöglichen. Natürlich gehören auch Begegnungen mit Mitarbeiter*innen des Balletts Zürich und der gemeinsame Besuch von Nachtträume zum Programm der Reihe.

Reihe inkl. Vorstellungsbesuch: CHF. 40 (für Teilnehmende bis 30 Jahre)
Reihe ohne Vorstellungsbesuch: CHF. 20 (für Teilnehmende über 30 Jahre)

Anmeldungen per E-Mail an Enable JavaScript to view protected content.

Mo, 19.9.2022, 19.00-21.30
Sa, 24.9.2022, 10.30-13.00
Mo, 26.9.2022. 19.00-21.30
Mo, 3.10.2022, 19.00-21.30
Mo, 24.10.2022, 19.00-21.30
Fr, 28.10.2022, 19.00-21.30
Mo, 31.10.2022, 19.00-21.30

Leitung: Angelika Ächter und Bettina Holzhausen

Die Workshop-Reihen 16+ geben interessierten ab 16 Jahren Einblicke in künstlerische Prozesse und beschäftigen sich vertieft mit Thematik und Umsetzung eines Balletts oder einer Oper. Elemente der Inszenierung und künstlerische Ausdrucksweisen werden erfahrbar gemacht, indem die Teilnehmenden selbst spielen, tanzen und singen. In Probenbesuchen und im Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Inszenierungsteams werden Entstehung und Hintergründe von Opern- und Ballettproduktionen reflektiert. Alle Angebote werden von Profis des Opernhauses angeleitet.

Do, 01. Sep 2022, 19.30, Workshop-Reihe zur Uraufführung «Nachtträume» von Marcos Morau, Opernhaus