0/0

#ANGELS

Drei Choreografien mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Choreografie: Mirjam Barakar, Bettina Holzhausen, Sonia Rocha, Musik: Philipp Schaufelberger
Kostüme: Natalie Péclard
Tänzer*innen: Sekundarschule Thalwil (Klasse: Fabio Zortea), Integrationsschüler*innen Fachschule Viventa Zürich, Jugendliche und junge Erwachsene, die freiwillig in ihrer Freizeit mitmachen

Inzwischen können wir auf eine ganze Reihe von Produktionen mit jungen Menschen auf der Studiobühne zurückschauen. Jede von ihnen war einzigartig und von überwältigender Energie und Intensität. Für das neue Projekt werden sich drei Gruppen Jugendlicher und junger Erwachsener inspiriert vom Ballett Angels’ Atlas von Crystal Pite unter der Leitung von drei Choreograf*innen mit der Flüchtigkeit, Einzigartigkeit und Verwundbarkeit des Lebens befassen. Wir leben in einer schnelllebigen Zeit, alles rauscht in Höchstgeschwindigkeit an uns vorbei. Rennen wir noch oder stehen wir eigentlich still? Es gilt nichts zu verpassen und überall dabei zu sein. Aber ist es das, was am wichtigsten ist? Es geht also um nichts weniger als den Sinn des Lebens und die Erfahrung von Vergänglichkeit. So beginnt jede der drei Gruppen eine künstlerische Reise mit vielen Fragen, die am Ende zu einem Abend verbunden und auf der Studiobühne präsentiert werden.

Termine & Tickets

Juli 2022

Mi

06

Jul
19.30

#ANGELS

Premiere
CHF 20
Studiobühne

Do

07

Jul
19.30

#ANGELS

CHF 20
Studiobühne

Fr

08

Jul
19.30

#ANGELS

CHF 20
Studiobühne