0/0

Händel

Georg Friederich Händel
Wassermusik

Concerti grossi op. 6 (Nr. 4 und 6)

Mo, 27. Feb 2023, 19.30, 3. La Scintilla-Konzert
CHF 60
La Scintilla-Abo

Gut zu wissen

Kurzgefasst

Händel

Kurzgefasst

Händel

Biografie


Jonathan Cohen, Musikalische Leitung

Jonathan Cohen

Jonathan Cohen, Dirigent, Cembalist und Cellist, ist künstlerischer Leiter des Barockensembles Arcangelo, Musikdirektor von Les Violons du Roy, Leiter des Tetbury Festivals und Künstlerischer Partner des Saint Paul Chamber Orchestra. Mit dem 2010 von ihm gegründeten Ensemble Arcangelo ist Cohen u.a. in der Londoner Wigmore Hall, der Philharmonie Berlin, der Kölner Philharmonie, dem Wiener Musikverein, den Salzburger Festspielen und der Carnegie Hall New York aufgetreten. Ihr Debüt bei den Proms gaben sie 2016 im Sam Wanamaker Playhouse und kehrten 2018 (Theodora) und 2021 (Matthäus-Passion) dorthin zurück. In den Projekten mit Arcangelo arbeitete er u.a. mit Iestyn Davies (die Alben Arias for Guadagni und eine Aufnahme mit Bach-Kantaten wurden bei den Grammophone Awards 2012 und 2017 ausgezeichnet), Anna Prohaska und Christopher Purves. Zu den jüngsten Aufnahmen des Ensembles gehören Händels Brockes-Passion, Buxtehudes Triosonaten op. 2 und eine weitere CD mit Bach-Kantaten mit Iestyn Davies. In der Spielzeit 2022/23 wird Jonathan Cohen u.a. die Händel- und die Haydn-Society sowie das Saint Paul Chamber Orchestra in den USA dirigieren. Zu seinen Projekten mit Les Violons du Roy gehören Händels Alcina sowie Programme mit Carolyn Sampson und Philippe Jaroussky. Ausserdem wird er das Iceland Symphony Orchestra, die Real Filharmonica de Galicia und das Orquesta Barroca de Sevilla dirigieren. Mit Arcangelo ist u.a. Händels Oratorium Theodora im Londoner Barbican Centre geplant.

Händel27 Feb 2023