0/0

Liederabend
Angelika Kirchschlager

Mezzosopran Angelika Kirchschlager
Klavier Julius Drake

Ausgewählte Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms

Vergangene Termine

April 2019

Mo

01

Apr
19.00

Liederabend Angelika Kirchschlager

Lieder-Abo, Opernhaustag

Gut zu wissen

Kurzgefasst

Liederabend Angelika Kirchschlager

Kurzgefasst

Liederabend Angelika Kirchschlager

Biografie


Angelika Kirchschlager, Mezzosopran

Angelika Kirchschlager

Angelika Kirchschlager, Mezzosopranistin, stammt aus Österreich und gehört weltweit zu den führenden Sängerinnen ihres Fachs, die sowohl in der Oper wie auch im Konzertbereich zu Hause ist. Sie tritt an Häusern wie der Wiener Staatsoper, der New Yorker MET, am ROH in London, an der Mailänder Scala, der Pariser Bastille sowie mit den Berliner, Wiener, Münchner und New Yorker Philharmonikern auf. International anerkannt als eine der herausragenden Richard Strauss- und Mozart-Interpretinnen, zeigen zudem ihre Interpretationen der Titelrollen von Opern wie Debussys Pelléas et Mélisande, Nicholas Maws Sophie’s Choice und Brittens The Rape of Lucretia die Bandbreite ihrer Stimme. Wichtige Dirigenten ihrer Karriere waren und sind Riccardo Muti, Seiji Ozawa, Claudio Abbado, Sir Colin Davis, James Levine, Kurt Masur, Kent Nagano, Donald Runnicles und Sir Simon Rattle. 2007 wurde sie zur Kammersängerin der Wiener Staatsoper ernannt, seit 2009 ist sie Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London und 2013 wurde sie mit dem Europäischen Kulturpreis geehrt. Ihre Einspielungen wurden mit Preisen bedacht, unter anderem mehrmals mit dem Echo Klassik sowie mit einem Grammy. Höhepunkte der letzten Spielzeiten waren Clairon in Strauss’ Cappriccio, Gräfin Carolina in Henzes Elegy for young lovers und Margarete von Parma in der Uraufführung Egmont von Christian Jost am Theater an der Wien, Bachs Weihnachtsoratorium in der Philharmonie am Gasteig in München und in der Elbphilharmonie Hamburg, Frau Muskat in Liliom am Gärtnerplatztheater München, Mrs. Lovett in Sweeney Todd in Zürich und Rezitals beim Oxford Lieder Festival, in der Londoner Wigmore Hall, im Muziekgebouw Amsterdam, an der Wiener Staatsoper am Opernhaus Zürich sowie Schuberts Winterreise in London.

Sweeney Todd17, 19, 21, 23, 26, 31 Jan 2021