0/0

Mescolare

Dinner mit Musik

Mescolare, mix.

In our new series, we mix art with culinary delights, tradition with modernity and the known with the unknown. In astounding, stimulating and enjoyable evenings, the young artists of the International Opera Studio and the Orchestra Academy of the Philharmonia Zurich present themselves in an informal, intimate setting. Between the musical blocks, René Hostettler, chef at Restaurant Belcanto, will take up the theme of the evening with culinary delights in a specially created 3-course menu. Mescolare invites you to discover, marvel and laugh.

We look forward to welcoming you to our restaurant Belcanto.

Die Reihe findet jeweils im Restaurant Belcanto statt. Türöffnung ab 18 Uhr.

Dates & Tickets

November 2019

Mon

18

Nov
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Romantischer Abend mit der Orchester-Akademie
CHF 95
Restaurant Belcanto

December 2019

Mon

16

Dec
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Eine kleine Nachtmusik mit der Orchester-Akademie
CHF 95
Restaurant Belcanto

January 2020

Mon

27

Jan
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Mozart Abend mit dem Internationalen Opernstudio
CHF 95
Restaurant Belcanto

February 2020

Mon

24

Feb
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Französischer Abend mit dem Internationalen Opernstudio
CHF 95
Restaurant Belcanto

March 2020

Mon

30

Mar
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Wiener Klassik Abend mit der Orchester-Akademie
CHF 95
Restaurant Belcanto

May 2020

Mon

18

May
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Russischer Abend mit dem Internationalen Opernstudio
CHF 95
Restaurant Belcanto

June 2020

Mon

15

Jun
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Italienischer Abend mit dem Internationalen Opernstudio
CHF 95
Restaurant Belcanto

Past performances

October 2019

Mon

21

Oct
19.00

Mescolare - Dinner mit Musik

Rossini/Verdi Abend mit dem Internationalen Opernstudio, Restaurant Belcanto

Further information about the dates

18. November 2019

Mitglieder der Orchester-Akademie spielen Stücke aus der Romantik: Sie spielen einzelne Sätze aus Johannes Brahms Klarinettentrio op. 114 in a-Moll und Gabriel Faurés Klaviertrio Op. 120 in d-Moll, Fassung für Klarinette, Cello und Klavier .

Das 3-Gänge-Menu startet mit einem Hummersüppchen mit Streifen vom atlantischen Seeteufel, gefolgt von Emmentaler Kalbsfiletmedaillons mit Trüffelhaube und zum Abschluss einem lauwarmen Birnen Tarte. Die Vegetariere erwartet neben dem Dessert ein Kürbisschaumsüppchen und Crespelle von Waldpilzen auf Gemüsemosaik an Proseccoschaum.

Tickets

16. Dezember 2019

Mitglieder der Orchester-Akademie spielen Eine kleine Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart.

Im 3-Gänge-Menu erwartet Sie eine Consommé mit Safranroyale, Kalbscarré an Pommerysauce mit Serviettenknödel und Salzburger Kaiserschmarrn mit Vanilleshake. Die Vegetarier dürfen sich anstelle des Kalbscarré auf Auberginenschnitzel an Preiselbeerschaum mit glasierten Bohnen und Serviettenknödeln freuen.

Tickets

27. Januar 2020

Sinéad O'Kelly, Luca Bernard und Dean Murphy singen Lieder von Wolfgang Amadeus Mozart. Am Klavier werden sie von Adam Rogala begleitet.

Das 3-Gänge-Menu startet mit einer Pinzgauer Käsesuppe mit Trüffelschaum und Griessnocken, gefolgt von Kalbs-Bierbraten an Apfelsauce mit Semmelknödel. Zum Abschluss erwartet Sie Salzburger Nockerl. Die Vegetariere können sich anstelle des Bratens auf mit Weizen, Lauch und Schafskäse gefüllten Krautwickel, überbacken serviert mit einer Trüffelrahmsauce, freuen.

Tickets

24. Februar 2020

Katia Ledoux und Thomas Erlank singen französische Lieder. Am Klavier werden sie von William Green begleitet.

Tickets

30. März 2020

Mitglieder der Orchester-Akademie spielen Stücke aus der Wiener Klassik.

Tickets

18. Mai 2020

Yuliia Zasimova, Yuriy Hadzetskyy und Oleg Davydov singen russische Lieder. Am Klavier werden sie von Adam Rogala begleitet.

Tickets

15. Juni 2020

Justyna Bluj und Lina Dambrauskaité singen italienische Lieder. Am Klavier werden sie von William Green begleitet.

Tickets

Good to know

Einige Tage vor einem Mescolare-Termin, für den Sie Karten gebucht haben, erhalten Sie von uns ein Mail mit Informationen zum Abend und auch zum Menü. Anschliessend können Sie wählen, ob Sie den Abend mit einem Fleisch- oder einem Vegi-Menü geniessen möchten. In diesem Zusammenhang können Sie auch angeben, wenn Sie mit Freunden zusammen platziert werden möchten, die ebenfalls zu den Gästen des Abends zählen. Bitte geben Sie daher bei der Buchung Ihre Mailadresse an.


Über uns


International Opera Studio

The International Opera Studio IOS was established in 1961 under the patronage of the Friends of Zurich Opera and has since then become one of the most important educational institutions for budding young opera singers. Every year, young singers from all over the world are given the opportunity to earn their artistic spurs under competent instruction.

The IOS thus represents an important transitional phase between completing their training as singers and entering the professional world. Besides receiving vocal training, stagecraft and master classes from prominent singers, important directors and conductors, students have the opportunity to take on smaller and larger roles on the Opera House’s main stage. This season, the IOS’s own production will be of Rossini’s opera Il barbiere di Siviglia at the Theater Winterthur. The singers will introduce themselves at a concert gala on Monday 8 July 2019.

Directorship Andreas Homoki, Michael Fichtenholz
Management Brenda Hurley
Deputy Manager Thomas Barthel
Lecturers and Teachers Andrea Del Bianco, Renata Blum, Enrico Maria Cacciari, Jan Eßinger, Brigitte Fassbaender, Hedwig Fassbender, Andreas Homoki, Fabio Luisi, Pia Lux, Ann Murray, Eytan Pessen, Kelly Thomas, Edith Wiens
Assistant of the Management Renata Blum

Supported by patrons and the friends of Zurich Opera.


International Opera Studio

 

Members of the season 18/19


Über uns


Orchestra Academy

In existence at Zurich Opera House since the 1997/98 season, the Orchestra Academy gives musicians from Switzerland and abroad the opportunity to gain their first experiences in a professional orchestra for two years.

The students are actively involved in the day-to-day work of the Philharmonia Zurich, prepare the pieces they are to perform under the instruction of their mentors (first-chair players and soloists from the Orchestra), are given specialist training for auditions, as well as the opportunity to play chamber music in the widest variety of combinations. Many former members of the Academy have already made the transition to excellent orchestras.


Orchestra Academy

 

Members of the season 18/19

Violine: Mireira Castro Real Violoncello: Jovan Pantelich Kontrabass: Michal Kazimierski Oboe: Louis Baumann Fagott: Stefano Riva Trompete: Enrico Sinagra Posaune: Kelton Koch Schlagzeug: Tilmann Bogler Korrepetition: Alice Lapasin Zorzit