0/0

Cancelled:
Song recital
Lise Davidsen

Soprano Lise Davidsen
Piano James Baillieu

The program will be announced at a later date.

Dear audience, the recital of Lise Davidsen with James Baillieu on December 13 is postponed to a later season at the request of the artists in the current uncertain situation. Tickets already purchased will be refunded. We regret the situation and thank you for your understanding.

Past performances

December 2021

Mon

13

Dec
19.00

Song recital Lise Davidsen

Song subscription

Good to know

In order to contain the Covid pandemic, the Federal Council has decided that as of Monday, 12/20/2021, our performances can only be attended with the 2G Covid certificate (vaccinated or recovered).

Tickets for March and April are on sale now, pre-sales for the remaining performances of the season begin March 25. You can find more info here.

In order to help protect yourself and others, we kindly ask you to observe the protective measures during your visit to the Opernhaus. Thank you in advance for your support.

Biography


Lise Davidsen, Sopran

Lise Davidsen

Die junge Norwegerin Lise Davidsen findet seit ihrem Doppelgewinn des Operalia-Gesangswettbewerbs in London und des norwegischen Königin-Sonja-Musikwettbewerbs 2015 internationale Beachtung. Ab 2010 studierte sie Gesang an der Grieg Academy of Music in Bergen und an der Opera Academy in Kopenhagen. Dort war sie seit 2012/13 am Königlichen Opernhaus u.a. als Dackel / Eule (Das schlaue Füchslein), Emilia (Otello) und Rosalinde (Die Fledermaus) zu erleben. Die dramatische Sopranistin begann die Spielzeit 2015/16 mit einem konzertanten Engagement als Freia (Das Rheingold) mit dem Odense Symphony Orchestra unter Alexander Vedernikov und ihrem Debüt als Ortlinde (Die Walküre) an der Bayerischen Staatsoper in München. Konzerte führten Lise Davidsen u.a. für Verdis Requiem an die Berliner Philharmonie, mit dem Norwegischen Radio Orchester an die Kirsten Flagstad Hall sowie für Vier letzte Lieder an die Filarmonia George Enescu in Bukarest. Im Mai 2016 gab sie an der Seite von Helmut Deutsch einen Liederabend in Bergen und anschliessend ihr Hausdebüt an der Oper Frankfurt als Freia und Dritte Norn. Beim Glyndebourne Festival, in Aix-en-Provence und an der Wiener Staatsoper sang sie jüngst die Titelpartie in Ariadne auf Naxos. Am Royal Opera House in London war sie 2018 als Freia, Ortlinde, 3. Norn und als Solistin in Verdis Requiem zu hören und in Zürich war sie zuletzt als Agathe in Der Freischütz zu erleben.

Song recital Lise Davidsen13 Dec 2021